Arbeitseinsatz
Denkmalgeschützte Mauer wieder hergerichtet

Denkmalgeschützte Mauer wieder hergerichtet

Zwei unserer Mitglieder haben am Samstag drei Stunden lang die alte Weinbergmauer im Hergottsacker hinter dem Bildstock wieder instandgesetzt. Es fehlten an vielen Stellen Steine, oder sie lagen herausgebrochen auf dem Feldweg herum.

Die Wiederherstellung der Mauer war von der Stadt Deidesheim genehmigt. Zudem stellte uns der Bauhof sechs große Sandsteine zur Verfügung. Darunter war auch ein besonders großes und schweres Exemplar zum Stabilisieren der Mauer, das so leicht keiner mehr heraushebt. Die Steine konnten wir freitagmorgens am Bauhof abholen. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!

Für die Schäden an der Mauer war jedoch sicher nicht die mittlerweile gefällte Kiefer verantwortlich.

Hier war eindeutig der „Steine-Klau“ am Werk!

Die, nach unserer Sicht, völlige unnötige Fällung der, lange Jahre landschaftsbildprägenden Kiefer wurde bereits von vielen Deidesheimern beklagt!

Wir hoffen, dass hier bald eine Ersatzpflanzung erfolgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.